Dörrenberg Edelstahl GmbH, Engelskirchen-Ründeroth

Das größte Unternehmen im GESCO-Portfolio blickt auf eine über 150jährige Geschichte zurück.

Dörrenberg ist in den Geschäftsfeldern Edelstahl, Edelstahl­formguss, Stahlwerk, Feinguss und Oberflächentechnik aktiv. Das Unternehmen bietet seinen Kunden in den verschiedensten Branchen eine kompetente Anwendungs­beratung, die oft schon in der Konstruktionsphase ansetzt. Die Abnehmerbranchen sind breit gestreut, Schwerpunkte bilden der Maschinen- und Anlagenbau, der Werkzeugbau sowie die Automobilindustrie.

Das Unternehmen verfügt über ein in Jahrzehnten gewachsenes, tiefgehendes Know-how in der Metallurgie, betreibt Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Instituten und hält zahlreiche Patente auf selbst entwickelte Stähle.

Die Dörrenberg Edelstahl GmbH hält eine Mehrheitsbeteiligung an einem Joint-Venture in Spanien mit Schwerpunkt Oberflächentechnik und eine Minderheitsbeteiligung an einem namhaften Edelstahl­spezialisten in der Türkei. Zudem hat das Unternehmen in den letzten Jahren seine Präsenz in den Emerging Markets deutlich ausgebaut und ist mittlerweile mit Tochtergesellschaften in Singapur, Taiwan, China, Korea und Brasilien präsent.

Dörrenberg gehört seit 1996 zur GESCO-Gruppe. 


 

Zu den Umsatz-/Mitarbeitergrafik gelangen Sie hier.
  
Infografik

Geschäftsführer
Gerd Böhner und Dr.-Ing. Frank Stahl

www.doerrenberg.de

Hammerweg 7
D-51766 Engelskirchen
Telefon +49 (0)2263 79-0
Fax +49 (0)2263 79-205

E-Mail: info@doerrenberg.de



Beteiligungsquote GESCO AG 90 %
Beteiligungsquote Management 10 %
Umsatz 2012 (in Mio. €) 176,3
Mitarbeiter (31.12.2012) 498
im GESCO-Verbund seit 01.01.1996