Compliance und Corporate Governance bei GESCO

Compliance in der GESCO-Gruppe

Die GESCO-Gruppe versteht sich als Leistungsgemeinschaft, in der Werte wie persönliche Verantwortung,  Offenheit und Transparenz sowie gesetzeskonformes und ethisch korrektes Verhalten eine wichtige Rolle spielen. In einem Verhaltenskodex für die Beschäftigten der GESCO-Gruppe sind Grundregeln und Prinzipien, die sich aus unserem Selbstverständnis ergeben, zusammengefasst.

Diesen Verhaltenskodex für die Beschäftigten der GESCO-Gruppe finden Sie hier.

Verantwortungsvolle Corporate Governance fördert das Vertrauen

Gute und transparente Corporate Governance steht für eine verantwortungsbewusste und auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtete Leitung und Kontrolle von Unternehmen. Wesentliche Aspekte sind die effiziente Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Aufsichtsrat, Offenheit und Transparenz in der Unternehmenskommunikation und die Wahrung der Aktionärsinteressen. Gute Corporate Governance fördert das Vertrauen der Anleger, der Finanzmärkte, der Geschäftspartner, der Mitarbeiter und der Öffentlichkeit in GESCO.

Deutscher Corporate Governance Kodex

Die GESCO AG unterstützt den Deutschen Corporate Governance Kodex als ein wichtiges Instrument zur kapitalmarktorientierten Weiterentwicklung von Unternehmensführung und -kontrolle. Wir bekennen uns zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung, die darauf ausgerichtet ist, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern.

Die GESCO AG entspricht im Wesentlichen den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Unternehmensspezifische Abweichungen erläutern wir in der Entsprechenserklärung 2017.