# GESCO AG: News detail

GESCO AG hebt Planung an: Ergebnis je Aktie von 3,24 EUR

02.12.2005

Wuppertal, 2. Dezember 2005 – Bei einigen Gesellschaften der GESCO-Gruppe sind mehrere größere Kundenaufträge in das laufende Jahr vorgezogen worden, die kumuliert eine weitere Anhebung der Planung für das Geschäftsjahr 2005/2006 (01.04.2005-31.03.2006) erforderlich machen.

GESCO hatte im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am 28.06.2005 eine Planung von 205 Mio. EUR beim Umsatz (Vorjahr 192 Mio. EUR) und 6,6 Mio. EUR beim Konzernjahresüberschuss (Vorjahr 6,2 Mio. EUR) veröffentlicht. Am 8. November 2005 wurde diese ursprüngliche Planung angehoben auf einen Umsatz von rd. 225 Mio. EUR und einen Konzernjahresüberschuss von rd. 7,8 Mio. EUR.

Vor dem Hintergrund der geänderten Auftragssituation und der derzeit sehr erfreulichen Geschäftsentwicklung gehen wir von einem Umsatz von rd. 229 Mio. EUR und einem Konzernjahresüberschuss von rd. 8,9 Mio. EUR aus. Auf Basis der vollen Aktienzahl von 2.749.000 Aktien entspricht dies einem Ergebnis je Aktie von rd. 3,24 EUR.

Dieser Text wurde am 02.12.2005 inhaltsgleich als Ad-hoc-Mitteilung veröffentlicht.