Gesco AG: Konzernergebnis der ersten neun Monate bereits auf Niveau des Gesamtjahres 2021

14.11.2022

EQS-News: Gesco AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartals-/Zwischenmitteilung
Gesco AG: Konzernergebnis der ersten neun Monate bereits auf Niveau des Gesamtjahres 2021
14.11.2022 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • 24% Umsatzanstieg auf 435,4 Mio. €
  • Konzernergebnis um 74% auf 26,3 Mio. € erhöht
  • Positive Geschäftsentwicklung in Q3 fortgesetzt

Die im Prime Standard notierte GESCO AG, eine Industriegruppe mittelständischer markt- und technologieführender Unternehmen, berichtet in ihrem heute veröffentlichten 9-Monatsbericht 2022 über einen anhaltend erfreulichen Geschäftsverlauf.

Alle wesentlichen Finanzkennzahlen konnten erneut gegenüber dem Vergleichszeitraum deutlich verbessert werden. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24% an (Q3/2022: 435,4 Mio. €; Q3/2021: 351 Mio. €). Das EBIT verbesserte sich um 47% und die EBIT-Marge stieg um 147 Basispuntke von 7,9% auf 9,4 %. Das Konzernergebnis legte sehr deutlich auf 26,3 Mio. € zu und erreichte damit bereits zum Ende des dritten Quartals das Niveau des gesamten Geschäftsjahres 2021.

Die erfreuliche Geschäftentwicklung konnte durch weitere Marktanteilsgewinne und die hohe Anpassungsgeschwindigkeit der Tochtergesellschaften in Form von zeitnaher Weitergabe der Teuerungen bei gleichzeitig erfolgreicher Stabilisierung der Lieferketten erzielt werden. Einen weiteren wichtigen Anteil haben die positiven Effekte aus den Excellence-Programmen.

GESCO bestätigt die im Oktober 2022 veröffentlichte erhöhte Prognose für den Umsatz in der Bandbreite von 575 Mio. – 585 Mio. € und das Konzernergebnis in der Bandbreite von 30,7 – 32,2 Mio. €.


Der vollständige 9-Monatsbericht 2022 steht unter www.gesco.de/investor-relations/finanzberichte zur Verfügung.

 

 

Wesentliche Kennzahlen des GESCO-Konzerns (IFRS) in 01.01.2022 - 30.09.2022
 
01.01.2021 - 30.09.2021
(fortgeführt)
Veränderung
(in %)
 
Auftragseingang T€ 459.306 421.039 9,1%
Umsatz T€ 435.422 351.012 24,0%
EBITDA T€ 54.367 40.728 33,5%
EBIT T€ 40.838 27.769 47,1%
EBIT-marge (in %) % 9,4% 7,9% 147 bp
EBT T€ 41.114 26.811 53,3%
Konzernergebnis1) T€ 26.323 15.179 73,6%
Ergebnis je Aktie 2,43 1,40 73,6%
Schlusskurs2) 21,50 25,00 -14,0%
Mitarbeiter3) Anzahl 1.841 1.789 2,9%

1) Nach Anteilen Dritter 2) XETRA-Schlusskurs zum Bilanzstichtag 3) Anzahl zum Bilanzstichtag

 

 

Über GESCO:

Die GESCO AG ist eine Industriegruppe mit markt- und technologieführenden Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der Prozess-Technologie, Ressourcen-Technologie sowie der Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie. Als im Prime Standard börsennotierte Gesellschaft eröffnet die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions des industriellen deutschen Mittelstands.

 

Kontakt:

Peter Alex
Head of Investor Relations & Communications

Tel. +49 (0) 202 24820-18
Fax +49 (0) 202 24820-49
E-Mail: ir@gesco.de
Internet: www.gesco.de



14.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



 

show this